background
logotype
             

Aktuelles

Bericht 11_2019

 

Arbeitseinsatz Nov 2019

 

Teilnehmer bei der Aktion                                      

  • Erich Kailer
  • Werner Joachim
  • Karl-Heinz Ulbricht
  • Friz Julmi
  • Helmut Leopoldt

 

Ausrüstung und Geräte

  • PKW mit Anhänger
  • Traktor mit Anhänger

 

 

Abstellen Traktor mit Anhänger beladen mit AS Mäher und Balkenmäher

 

 

Winterpause bricht an

Der Bautrupp stellt seine Tätigkeiten ein bzw. reduziert die Umfänge

Nicht mehr benötigte Geräte werden eingemottet bzw. in einer Winterunterkunft abgestellt.

Die Unterstellmöglichkeit bietet uns die Kurklinik an, Herzlichen Dank

Bautrupp-mitglieder habe den Anhänger beladen und mit dem Traktor zur Unterkunft gefahren und dort abgestellt

Ein Vereinsmitglied fährt Traktor und Anhänger vom Vereinsgelände zum Abstellort.

Gemeinsam werden beide Fahrzeuge an den zugewiesenen Orten in der Halle abgestellt

 

Reinigen Friedhofsbrunnen

Friedhofsbrunnen wird nochmal gereinigt

 hierzu sind Hochdruckreiniger Stromkabel und Wasserschläuche erforderlich

Bautruppteam fährt zum Tätigkeitsort Friedhof Bad Urach, baut Einrichtung auf und reinigt den Brunnen

Nach der Reinigung Rückkehr ins Vereinsgelände mit Aufräumen der Ausrüstung und Abstellen der Fahrzeuge

 

Aussehen des Brunnens vor dem Einsatz

Hier ist noch einiges zu tun

            

 

 

Bearbeitung der Oberfläche mit Hochdruckreiniger durch verschiedene Leute

Karl-Heinz Ulbricht arbeitet mit Hochdruckreiniger am Objekt, weitere Mitglieder stehen zur Ablösung bereit

 

              

Ergebnis der Reinigung

So sieht der Brunnen nach getaner Arbeit aus

 

         

 

Bericht 11_2019

 

Arbeitseinsatz Nov 2019

 

Teilnehmer bei der Aktion                                      

  • Erich Kailer
  • Werner Joachim
  • Karl-Heinz Ulbricht
  • Friz Julmi
  • Helmut Leopoldt

 

Ausrüstung und Geräte

  • PKW mit Anhänger
  • Traktor mit Anhänger

 

 

Abstellen Traktor mit Anhänger beladen mit AS Mäher und Balkenmäher

 

 

Winterpause bricht an

Der Bautrupp stellt seine Tätigkeiten ein bzw. reduziert die Umfänge

Nicht mehr benötigte Geräte werden eingemottet bzw. in einer Winterunterkunft abgestellt.

Die Unterstellmöglichkeit bietet uns die Kurklinik an, Herzlichen Dank

Bautrupp-mitglieder habe den Anhänger beladen und mit dem Traktor zur Unterkunft gefahren und dort abgestellt

Ein Vereinsmitglied fährt Traktor und Anhänger vom Vereinsgelände zum Abstellort.

Gemeinsam werden beide Fahrzeuge an den zugewiesenen Orten in der Halle abgestellt

 

Reinigen Friedhofsbrunnen

Friedhofsbrunnen wird nochmal gereinigt

 hierzu sind Hochdruckreiniger Stromkabel und Wasserschläuche erforderlich

Bautruppteam fährt zum Tätigkeitsort Friedhof Bad Urach, baut Einrichtung auf und reinigt den Brunnen

Nach der Reinigung Rückkehr ins Vereinsgelände mit Aufräumen der Ausrüstung und Abstellen der Fahrzeuge

 

Aussehen des Brunnens vor dem Einsatz

Hier ist noch einiges zu tun

            

 

 

Bearbeitung der Oberfläche mit Hochdruckreiniger durch verschiedene Leute

Karl-Heinz Ulbricht arbeitet mit Hochdruckreiniger am Objekt, weitere Mitglieder stehen zur Ablösung bereit

 

              

Ergebnis der Reinigung

So sieht der Brunnen nach getaner Arbeit aus

 

         

 

16. Jahreshauptversammlung 2019

An die Mitglieder
des Verschönerungsvereins
Bad Urach 2003 e.V.

Bad Urach, im März 2019

 

Einladung zur 16. Jahreshauptversammlung 2019
Liebe Mitglieder, sehr geehrte Gönner und Freunde des Verschönerungsvereins Bad Urach 2003 e.V.,

recht herzlich form- und fristgerecht, lade ich Sie/Euch ganz persönlich im Namen der Vorstandschaft zur diesjährigen Jahreshauptversammlung ein.
Die einmal im Jahr einberufene Mitgliederversammlung hat laut Satzung des Verschönerungsvereins
Bad Urach unter anderem die Aufgaben, den Jahresbericht des Vorstands und den Kassenprüfungsbericht über das vergangene Geschäftsjahr entgegen zu nehmen.
Diese Einladung wird im Ermstalbote, im Uracher Generalanzeiger, dem URACHER sowie auf der Homepage des Verschönerungsvereins Bad Urach veröffentlicht.

Termin: Samstag, 30. März 2019 um 19.30 Uhr
Ort: Reha-Klinik Schwäbische Alb, Bei den Thermen 10-12, 72574 Bad Urach

Tagesordnung

  1. Begrüßung und Bekanntgaben
  2. Feststellung der Beschlussfähigkeit
  3. Bekanntgabe und Genehmigung der Tagesordnung
  4. Jahresbericht des 1. Vorsitzenden
  5. Jahresbericht des Kassiers
  6. Bericht der Kassenprüfung
  7. Entlastung des Kassiers
  8. Bericht des Wegewarts
  9. Entlastung der Vorstandschaft und des Ausschusses
  10. Dankesworte
  11. Anträge und Anregungen der Mitglieder
  12. Verschiedenes

Im Anschluss wird Herr Gorthner aus Metzingen über den aktuellen Stand der »Gassner-Höhle«
mit Bild und Ton berichten. Thema: »Wiedererschließung der Uracher Tropfsteinhöhle«.

 

Anträge sind bis Samstag, 23. März 2019 beim 2. Vorsitzenden Wilfried Gollmer,
Eichhaldestraße 83, 72574 Bad Urach, Telefon (07125) 7146, eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, einzureichen.

Ich freue mich über eine rege Beteiligung und grüße herzlich auch im Namen der Vorstandschaft

©2020  -  Verschönerungsverein Bad Urach 2003 e.V.  
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.